okWir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone.
mehr erfahren »
Bundesfachschule für Werbetechnik  >>  2. Ausbildungsjahr

Vom Entwurf bis zur Fertigung

Donnerwetter!

Bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen draußen und drinnen
schwitzten
die Schülerinnen und Schüler der F2SL1T bei der Herstellung ihrer Schilder
für das fiktive Wetterstudio METEO 7
in Klassenzimmer, Rechnerraum und Werkstatt:
Zunächst wurden mit dem Bleistift in schnellen Skizzen die Ideen zu Papier gebracht
und dann der Favorit im CorelDraw umgesetzt. Das vorgegebene Logo ist dekupiert,
lackiert und mit Abstand auf das Schild montiert.
Die Schriftzüge und zusätzlichen Elemente sind geplottet, per Hand geschnitten und
mit Folie appliziert.
Über die Ergebnisse freuen sich mit der Klasse Werkstattlehrer David Glaser und
Gestaltungslehrerin Susanne Hofmann.

Text / Fotos: Hofmann / Glaser Juli 2019

   

   

   

 

: : F2SL1T

Ausflug in den Europapark

Nach dem überstandenen 1. Teil der Gesellenprüfung hatten sich die Schülerinnen und
Schüler des 2. Ausbildungsjahres der Schilder- und Lichtreklamehersteller
einen Ausflug in den nahe gelegenen Europapark Rust gewünscht.

Für die meisten war es der erste Besuch des attraktiven Freizeitparks zwischen Schwarzwald
und Vogesen. In Gruppen ging es zu den Fahrgeschäften und Shows. Für Abkühlung bei hochsommerlichen
Temperaturen sorgten vor allen Dingen die Wasserfahrten in Achterbahnen, Booten, Reifen und

Baumstämmen.
Selbst Schlange stehen hielt die unerschrockenen Schülerinnen und Schüler im gut
besuchten Park nicht davon ab, die abenteuerlichen Highlights gleich mehrmals zu genießen.


Text+Foto: Susanne Hofmann